purpose

Thema: Futterrezept für artgerechtes Futter  (Gelesen 21883 mal)

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 515
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Futterrezept für artgerechtes Futter
« am: 04-02-2014, 19:35:12 »
« Letzte Änderung: 10-03-2014, 14:37:21 von Norbert Koch »
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 515
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #1 am: 04-02-2014, 19:38:21 »
Hallo zusammen,

derzeit läuft noch der Upload eines ersten Videos von der ersten Fütterung bei mir (Link wird nachgereicht).

Und hier noch ein paar Bilder meiner Fische bei ihrer ersten "Begegnung" mit dem Futter:
[ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ]

[ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ]

[ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ]

[ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ]

Wie Ihr gut erkennen könnt, hat das Futter eine schöne, pastöse Konsistenz und zerfällt im Wasser nur minimal.
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Wurzelsepp

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 67
  • -an Dich: 58
  • Beiträge: 909
  • Jumbo ist übertrieben, so schwer bin ich nicht
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #2 am: 04-02-2014, 19:55:55 »
Hallo Norbert,

mit meinem Mix habe ich ja auch nur gute Erfahrungen gesammelt.

Danke für weitere Zutatenideen.  :super:

Gruß Herbert
Marlboros,  RotTürkis , Pidgeon Blood Red, Kobalt, RoteNeon, L262, L201"BigSpot", Antennenwelse (+),

-Wenn dich jemand alt nennt, schlag ihn mit deinem Stock und wirf ihm dein Gebiss hinterher-
 

Offline Paulajosch

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 28
  • Hallo liebe Foren-Mitglieder,
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #3 am: 04-02-2014, 21:13:41 »
Hallo Nobby,

wow bist du schnell, hast die Beschreibung und Bilder ja schon alle drin! :super:

Ich habe eben auch meine Scheiben mit dem neuen Futter gefüttert  :hungry: ja, sie haben regelrecht reingehauen.
Auch Horst´s Scheiben haben es sofort angenommen....er hat´s auch gleich ausprobiert.

Offensichtlich hast du die richtigen Zutaten zusammengestellt :zwinker:  :applaus2: :good:

Es war wirklich ein netter Nachmittag, herzlichen Dank nochmals, auch an Sabine!


Viele Grüße
Ute
Viele Grüße aus dem Harlingerland

Ute
 

Offline PETER B.

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 38
  • -an Dich: 61
  • Beiträge: 1379
    • epebru
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #4 am: 04-02-2014, 21:22:23 »
Hi,
dann gibts bald ein Thermomixrezept ;-) bei uns staubt das Teil keuder ein-aber jetzt mit diesem Rezept...
VG
Peter
 

Offline Wurzelsepp

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 67
  • -an Dich: 58
  • Beiträge: 909
  • Jumbo ist übertrieben, so schwer bin ich nicht
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #5 am: 04-02-2014, 21:48:52 »
Hallo Ute,

ist das echt ein L186 ?

Schön.

Gruß Herbert
Marlboros,  RotTürkis , Pidgeon Blood Red, Kobalt, RoteNeon, L262, L201"BigSpot", Antennenwelse (+),

-Wenn dich jemand alt nennt, schlag ihn mit deinem Stock und wirf ihm dein Gebiss hinterher-
 

Offline Sabine O.

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 32
  • Beiträge: 751
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #6 am: 04-02-2014, 21:59:54 »
Moin,
wir hatten wirklich einen netten Nachmittag. Mit den 3 Thermomixen aus verschiedenen Generationen war das Ganze ein Kinderspiel.
Fremdes Futter wird ja normalerweise erst ausgiebig beäugt. Dieses war hier nicht der Fall. Die angebotene Portion wurde tatsächlich sofort und ohne Ausnahme von allen Fischen angenommen.
Danke an Nobby für den nicht unerheblichen Aufwand des Einkaufens der vielen Zutaten biologischer Herkunft.
Es hat sich gelohnt!
lg Sabine
"Es kommt nicht darauf an mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden."
 

Offline Armin C.

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 187
  • -an Dich: 221
  • Beiträge: 4194
  • Natur kapieren & kopieren
    • slalom-fish
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #7 am: 04-02-2014, 22:09:43 »
Hallo Nobby,

das Rezept, bzw. die Zutaten lesen sich gut ...

... einzig was ich nicht versteh, ist die Muskatnuss  :undecided:
... Gruß Armin

je mehr man weiß, desto mehr weiß man, was man nicht weiß!
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 515
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #8 am: 04-02-2014, 23:04:12 »
Hallo Armin,

das, was in dem Futter steckt ist eine Kombination von hochwertigem Eiweiß, dass zu großen Teilen aber auch als Basismasse bzw. ist im Falle der Garnelen auch wichtiger Bestandteil zur Bindung und Zutaten, die entweder so im Habitat vorkommen oder mangels Verfügbarkeit von originalen Obstsorten und Pflanzenteilen zumindest ähnlich sind.

So ersetzt das Acerola-Pulver die Früchte von Myrciaria dubia, die einen noch höheren Vitamin C-Gehalt haben. Die Kamillenblüten ersetzten diverse Blüten (wobei ich diesen Bereich in Zukunft noch ausbauen möchte (Hybiskus, Malve, etc.)), die Muskatnuss kommt im Amazonas-Gebiet vor, wobei deren Früchte, Blüten und Fruchtschalen im Verdauungstrakt von Diskusfischen in teilweise erheblichen Mengen gefunden wurden (laut Bleher). Meine bisherige Erfahrung mit der Herstellung von Futter für Diskusfische lehrte mich außerdem, dass gerade besonders aroma- und geruchsintensive Zutaten die Neugier und letztendlich die Akzeptanz steigern. Das diese Rechnung aufging, haben alle unsere Tiere auf Anhieb bewiesen.

Mit den Zutaten Heilerde, Moringabaumblattmehl, Torf, sera Mineral Salt und Joghurt versuche ich auf hygienische Art und Weise Detrius  zu imitieren. Auch hier sehe ich noch Verbesserungspotential. Gerade was die Hefen und Bakterien im Detrius betrifft. Hier überlege ich die Zutatenliste um Bierhefeflocken und Kefir zu erweitern. Und ich denke, man kann auch den Torfgehalt sowie die Mineralien noch steigern.

Spinat und Brennnesseln stehen für verschiedene Blätter, die - überwiegend in der Regenzeit - gefressen werden, Spirulina entspricht den Algen - die in der Trockenzeit mehr gefressen werden.

Das Paprikapulver ist wieder ein Aroma- bzw. Lockstoff, der aber auch Vitamin C und sekundäre Pflanzenstoffe wie z.B. Antioxidantien liefert.

Die Papaya-Kerne basieren auf einer Anregung von Oswald Hanke; sie bringen neben einer süßlichen Schärfe vor allem Enzyme mit. Tendenziell wäre auch hier eine größere Menge denkbar; da will ich mich aber noch rantasten.

Das Futter schmeckt übrigens interessant: Nur leicht fischig, mild-süß und zugleich pikant.

Die jetzige Rezeptur ist eine vorsichtige Interpretation der mir vorliegenden Erkenntnisse über die natürliche Nahrung. Ich stehe hier noch am Anfang und sehe einiges an Optimierungspotential...
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Wurzelsepp

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 67
  • -an Dich: 58
  • Beiträge: 909
  • Jumbo ist übertrieben, so schwer bin ich nicht
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #9 am: 04-02-2014, 23:28:14 »
Hallo Norbert,

ich bin überrascht, aber ganz bei dir.

Weiter so.

Gruß Herbert
Marlboros,  RotTürkis , Pidgeon Blood Red, Kobalt, RoteNeon, L262, L201"BigSpot", Antennenwelse (+),

-Wenn dich jemand alt nennt, schlag ihn mit deinem Stock und wirf ihm dein Gebiss hinterher-
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 462
  • Beiträge: 11164
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #10 am: 05-02-2014, 07:32:46 »
Hallo Nobby

Saubere Arbeit  :good: und das als Hahn im Korb unter den drei Thermomixen.
Wir haben auch so ein Maschine neuester Generation und die Chefin setzt es auch regelmäßig ein.

Bin mir nur nicht sicher ob ich den Thermomix zur Futterherstellung entwerten darf. :verlegen:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 515
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #11 am: 05-02-2014, 08:14:27 »
Hallo Ditmar,

sind doch (außer dem Torf) alles Lebensmittel! Und ein Thermomix ist schnell gereinigt.

Wir hatten gestern alle 3 Generationen am Start und der Neueste hat sich am Besten bewährt.

Ja, es war ein netter Nachmittag; aber wir waren 2 "Hähne im Korb" zwischen den 3 netten Mädels; als es aber mit der "Arbeit" losging verschwand Wilfried auf wundersame Weise... :hihi:

Hallo zusammen,

hier nun das versprochene Video:

« Letzte Änderung: 05-02-2014, 08:54:21 von Norbert Koch »
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Paulajosch

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 28
  • Hallo liebe Foren-Mitglieder,
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #12 am: 05-02-2014, 08:26:44 »
Hallo Ditmar,

ich kann mich Nobby nur anschließen....es ist doch auch "Menschenfutter"  :hihi: welches wir hier verarbeitet haben, also sollte es kein Problem sein, den geliebten Thermomix deiner Frau mal auszuleihen.

@ Herbert,
es sollte wohl ein Elfenwels sein, als Jungfisch zeigte er auch deutliche weiße Punkte, die nun im laufe der Jahre kaum noch sichtbar sind. Aber ganz sicher bin ich mir nicht. Ich war nur erstaunt, als er ins große Becken umzog, noch um einiges gewachsen ist.

LG Ute
Viele Grüße aus dem Harlingerland

Ute
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 462
  • Beiträge: 11164
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #13 am: 05-02-2014, 09:06:32 »
Hallo Nobby

Dein Video ist als privat makiert. :hmm:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 515
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Futterrezept für artgerechtes Futter
« Antwort #14 am: 05-02-2014, 09:07:45 »
Hallo Ditmar,

jetzt sollte es passen...
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

 

Natürliches Futter für den Diskus

Begonnen von Dirk

Antworten: 15
Aufrufe: 12509
Letzter Beitrag 29-04-2011, 23:35:02
von Jumbo/Klaus
fertig Futter Empfehlung

Begonnen von Addy

Antworten: 1
Aufrufe: 2164
Letzter Beitrag 30-01-2015, 19:24:04
von Günter-W
Fütterung mit FD Futter

Begonnen von Markus W.

Antworten: 7
Aufrufe: 5932
Letzter Beitrag 12-10-2015, 11:02:05
von Markus W.