purpose

* Unsere ShoutBox

aktualisieren Verlauf
  • Günter-W: ... natürlich gewinnen wir ...hast Recht gehabt Armin :-)
    14-07-2014, 11:43:47
  • Injensun: Weltmeister !!!
    14-07-2014, 10:36:31
  • PETER B.: Jetzt schnell ins Bett! :sleep:
    14-07-2014, 01:12:53
  • Jumbo/Klaus: Weltmeister 2014  :hurra: :hopp: :optimist:
    13-07-2014, 23:49:02
  • Jumbo/Klaus: ich sage mal 2 : 1 aber wir schaffen das schon [link]
    13-07-2014, 20:38:43
  • Rich: Deutschland:Argentinien 3:0
    13-07-2014, 20:18:56
  • rainer zawallich: ich habe den duchfluß des co 2 mit einen Nadelventielmanometer eingestellt läuft aber schon seit 3 jahren ohne probleme.
    13-07-2014, 19:56:15
  • rainer zawallich: hallo peter l. danke für deine schnelle frage , alle anderen sind wie immer, beim weibchen ist atemfrequenz ist nach dem ausrasten leicht erhöht und sie kricht dann in eine ecke
    13-07-2014, 19:48:12
  • PETER B.: Wäre ich mit einverstanden ;-)
    13-07-2014, 19:47:00
  • DirkB: Moin Moin mein Tip 2:1 für Deutschland
    13-07-2014, 19:34:20
  • Armin T.: Hallo Günter ... natürlich gewinnen wir ... um der Enttäuschun jedoch vorzubeugen, hab ich mal 100.-eur auf Argentinen gesetzt ...  :cheeky:
    13-07-2014, 14:57:06
  • Günter-W: Hallo zusammen  Bin ja nicht so der Fußball Freak aber das 7-1 hat auch mir gefallen wie sieht es heute Abend aus gewinnen wir? wie ist Eure Meinung  schaue mir das Spiel zu 100% an drücke auch den/die Daumen das wir gewinnen
    13-07-2014, 13:14:13
  • Norbert Koch: Hallo Rainer, herzlich willkommen erstmal! Du wechselst in die passende Rubrik (entweder: [link] oder [link]. Dort kannst Du dann (unter dieser Shoutbox) auf den Button NEUES THEMA klicken. Und schon kannst Du den gewünschten Beitrag verfassen (bei Trial-Usern muss dieser dann nur kruz durch einen Moderator freigegeben werden). Hinweise zum Diagnose-Fragebogen findest Du hier: [link]
    13-07-2014, 09:12:18
  • rainer zawallich: ich kann deine seite nicht finden wo ist der link im welchen bereich der kopfzeile Übersicht oder was danke ersteinmal
    12-07-2014, 21:01:16
  • rainer zawallich: also war vorhin beim zoo fachhändler mit einer wasserprobe von heute morgen, danach habe ich einen teilwesserwechsel von 70% gemacht.jetzt gehts wieder mit dem diskus. die wasserwerte waren ganz normal nur einen amonjakgehalt war nachweisbar der Händler meinte es sei eine vergiftung
    12-07-2014, 20:59:48
  • hutsch: da du trial user bist und ich mir sicher bin was die einschränkungen angeht schreib doch mal einen mod an falls du es so auch nicht kannst
    12-07-2014, 20:55:38
  • hutsch: du hast ne pn mit screen
    12-07-2014, 20:54:06
  • rainer zawallich: ich komme hier nicht ganz mit! entweder geht mein Browser nicht oder ich kann keine neuen threads erstellen
    12-07-2014, 20:46:35
  • rainer zawallich: [
    12-07-2014, 20:33:18
  • hutsch: wenn du einen neuen thread eröffnest findest du ihn rechts oberhalb der texteinganbe zu auswahl
    12-07-2014, 19:51:44

Thema: Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?  (Gelesen 2778 mal)

Offline djfrosch

  • Private Kleinanzeigen
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 13
Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?
« am: 29-12-2010, 11:40:01 »
Hallo liebe Diskusliebenden :-),

hätte da mal ne Frage an euch. Reicht ein Eheim 2078e mit 8l Filtervolumen an einem 450 liter Diskusbecken aus? Wäre mit USB Interface...

Habe jetzt zwei Eheim 2028 in Reihe geschalten im Einsatz. Die haben zusammen 14 liter Filtervolumen. Einer läuft als Vorfilter und der andere als Hauptfilter biologisch... Bin nicht so ganz glücklich mit dieser Filterung. Viel Aufwand zu reinigen(Vorfilter), Wasser nicht ganz ohne Schwebeteilche trotz bestem Material usw.

Bin jetzt drauf und dran mir den neuen zu bestellen, möchte ja aber meine Filterleistung und die Sauberkeit meines Wassers verbessern.

Was denkt Ihr? Habt Ihr erfahrungen mit dem 2078?

Freu mich schon auf Eure antworten..

Grüße Ralph



Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 27
  • -an Dich: 356
  • Beiträge: 8374
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
    • Ditmar.Maahs
Re:Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?
« Antwort #1 am: 29-12-2010, 12:07:10 »
Hallo Ralph

In der meiner Signatur siehst in etwa die Eckdaten meines Aquarium.

Ich hatte bei der Neueinrichtung mit einer Eheim 2078 Pro IIIe angefangen.
Komfort und Wasserumwälzung Geräusch waren ohne Tadel.

Was mich allerdings gestört hat ( dich vielleicht nicht ) waren die kurzen Intervalle der Reinigung des Vorfilters.
Jeden Monat signalisierte mir die Elektronik aber auch optisch über den Difusor das es Zeit wird etwas zu tun.
Kann ja sein das ich damals etwas zu viel gefüttert habe. ::)
Nach einem halben Jahr hatte ich die Schnauze voll und holte mir die Eheim 2080 Pro III.
Und siehe da die Intervalle konnten nun auf drei Monate ausgeweitet werden.
Die mechanische Anzeige baute ich bei der ersten Reinigung aus und der Filter läuft ohne Probleme.

Meine Eheim 2078 Pro IIIe setze schalte ich nur noch im Urlaub nach folgendem Schema dazu. ( Siehe Bild )
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Diskus, Orinoco Altum,
Neon, L134, Rotkopfsamler, Dornaugen,
Sterbai, Golden Nugget,
RHG's

Offline "

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 14
  • Beiträge: 630
    • www.diskus-treff.com
Re:Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?
« Antwort #2 am: 29-12-2010, 12:10:28 »
Hallo Ralph,

kauf dir lieber einen eheim 2260, Fluval Fx5 oder Tetra Ex 2400. Da passen knapp 20 Liter Filtermaterialien rein und kosten noch um einiges weniger.

Viel Technik bedeutet auch, dass viel kaputt gehen kann  ;)


Gruß
Daniel

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 27
  • -an Dich: 356
  • Beiträge: 8374
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
    • Ditmar.Maahs
Re:Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?
« Antwort #3 am: 29-12-2010, 12:19:36 »
Hallo Daniel

Da hast du natürlich recht je größer der Filter desto besser ist es.
Bei mir war baulich bei der 2080 Schluss.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Diskus, Orinoco Altum,
Neon, L134, Rotkopfsamler, Dornaugen,
Sterbai, Golden Nugget,
RHG's

Offline RainerP

  • Private Kleinanzeigen
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 6
Re:Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?
« Antwort #4 am: 29-12-2010, 12:44:39 »
Hallo Ralph

Ich habe zwei Fx5 Filter an meinem 960L Becken. Die Ansaugkörbe habe ich entfernt
und stattdessen zwei feine Schaumstoffpatronen genommen. Die Patronen reinige ich wöchentlich.
Die Filter.........ich denke einmal im Jahr.
Gruß
Rainer

Offline Hermann

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 2
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 423
Re:Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?
« Antwort #5 am: 29-12-2010, 15:16:47 »
hallo Ralph

ich habe auch ein 450 L Becken und wie Du zwei Eheim 2028 in Reihe geschaltet gehabt.
Die Filterleistung war bei mir nicht zufriedenstellend. Wie Du  auch bemerkt hast, kleine Schwebeteilchen im Becken etc.
Habe sie nun seit 2 Monaten getrennt am Becken laufen. Kein Vergleich zur Reihenschaltung! Bin jetzt super zufrieden.

Gruß Hermann  :xmas05:

Offline djfrosch

  • Private Kleinanzeigen
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 13
Re:Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?
« Antwort #6 am: 29-12-2010, 20:50:36 »
Hallo zusammen,

da hab ich auch schon mal dran gedacht die zwei 2028 zu trennen und getrennt laufen zu lassen. Aber Problem ist das mein Becken ein Raumteiler ist und nur mit einer kurzen Seite des Beckens an der Wand steht. Hätte ja dann 2xSaug und 2x Druck dort. Auch blöd oder?

Wie wäre denn die beste Verteilung der Ein und Ausläufe? Jetzt sind beide an der Wandseite links und rechts.

Der 2080 wäre schon ok denk ich. Der hätte dann 2x Saug und 1x Druck. Wie könnte ich die am besten positionieren? 1x Saug und 1x Druck an der Wand(wie gehabt) und 1x Saug an der gegenüberliegenden Seite? Das Saugrohr auf der anderen Seite wäre mir egal. Hauptsache das Becken ist besser gefiltert...

Wie habt Ihr eure Saug und Druck Rohre? Beim Raumteiler?

Danke für Eure Antworten schon mal...

Grüße Ralph

Offline Jörg Gottwald

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 56
  • Beiträge: 1961
    • JG Wasseraufbereitung
Re:Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?
« Antwort #7 am: 29-12-2010, 20:54:20 »
Hallo Ralph
ich hatte beim 2080 hinten links und rechts den Ansaug und hinten rechts den Ausgang, dort war ein Ecke. Knapp bemessen sind die mitgelieferten Schläuche da musste ich nachkaufen.
mfg
jörg

Offline djfrosch

  • Private Kleinanzeigen
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 13
Re:Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?
« Antwort #8 am: 29-12-2010, 20:59:59 »
Hallo Jörg,

hattest Du auch einen Raumteiler?

Grüsse Ralph

Offline Jörg Gottwald

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 56
  • Beiträge: 1961
    • JG Wasseraufbereitung
Re:Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?
« Antwort #9 am: 29-12-2010, 21:04:08 »
Hallo Ralph,
gekauft gegen Mehrpreis ja aber meine Frau meinte das der woanders besser stände. Also war es kein Raumteiler mehr sondern nur ein normales Becken .  :'( :'( :'( :'( Also musste ich ganz neu disponieren und noch einen anderen Filter kaufen
mfg
jörg

Offline Robert B

  • Wildfang
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 150
  • Beiträge: 1814
Re:Eheim 2078e im 450 Liter Diskusbecken?
« Antwort #10 am: 29-12-2010, 22:07:37 »
Hallo Ralph,

in erster Linie ist für mich das Filtervolumen entscheidend. Da tun sich der 2028 und der 2078e nicht viel. Ich denke daher, wenn du von zwei Filtern auf einen nur minimal größeren Filter runtergehst wird die Filterleistung schlechter werden.

Ich würde dir ebenfalls empfehlen die beiden 2028 parallel laufen zu lassen. Du kannst doch getrennt ansaugen und die beiden Ausläufe mit einem T-Stück zusammenführen. Ich würde glaube ich alles auf die Wandseite legen: Links und rechts unten ansaugen und oben in der Mitte über das Düsendohr ausstoßen.

Zusätzlich würde ich dir empfehlen eine Schaumstoffpatrone über den Ansaugstutzen zu machen. Die musst du zwar alle 2-3 Tage auswaschen, aber dafür haben die Filter etwa doppelt so hohe Standzeiten.

Gruß,
Robert

 

Tröpfchentests für CO² und K - enstanden aus Diskusbecken - Der Neubeginn (auf Raten) mit umfangreic

Begonnen von scareface63

Antworten: 42
Aufrufe: 2114
Letzter Beitrag 19-10-2011, 16:28:10
von Ditmar
hallo,mein neues diskusbecken....bitte um hilfe

Begonnen von fernandm7

Antworten: 140
Aufrufe: 7238
Letzter Beitrag 06-03-2014, 21:32:10
von hutsch
Bodengrund Diskusbecken, welchen Sand nehmt ihr hier...............

Begonnen von MichaelS

Antworten: 6
Aufrufe: 698
Letzter Beitrag 19-11-2013, 21:24:15
von Armin T.
Neubau Diskusbecken, Planung,Daten,Fakten,ToDo

Begonnen von hutsch

Antworten: 77
Aufrufe: 2854
Letzter Beitrag 02-05-2014, 18:23:56
von hutsch
Ein Versuch mit etwas Grünem in meinem Diskusbecken

Begonnen von Horst

Antworten: 17
Aufrufe: 2119
Letzter Beitrag 22-08-2011, 23:18:19
von Horst
Diskusbecken - Der Neubeginn (auf Raten) mit umfangreichen Änderungen

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 434
Aufrufe: 34398
Letzter Beitrag 10-11-2012, 11:19:52
von OnkelJosch
Diskusbecken mit Pflanzen oder Pflanzenbecken mit Diskus?

Begonnen von scareface63

Antworten: 15
Aufrufe: 864
Letzter Beitrag 27-01-2012, 19:47:21
von scareface63
Rochen ( Potamotrygon - motoro ) im Diskusbecken ???

Begonnen von Horst

Antworten: 2
Aufrufe: 913
Letzter Beitrag 07-11-2010, 00:00:35
von Horst
Moose für mein Diskusbecken gesucht

Begonnen von André F.

Antworten: 8
Aufrufe: 1340
Letzter Beitrag 08-06-2012, 23:00:54
von André F.
Diskusbecken ohne Pflanzen?

Begonnen von djfrosch

Antworten: 2
Aufrufe: 1446
Letzter Beitrag 18-09-2010, 11:59:18
von Norbert Koch